Burnout

Menschen, die an einem Burnout leiden, befinden sich in einem geistigen, körperlichen und psychischen Erschöpfungszustand – die Batterien sind leer, aber noch vorhanden! Dieser Erschöpfungszustand kann sich mehr oder weniger lange aufgebaut haben und sich dennoch überraschend zeigen.

Meist ist er eine Folge von

  • konflikthaften Arbeitszusammenhängen,
  • mangelnden Erfolgserlebnissen,
  • wenig Befriedigung in der Arbeit und
  • Überforderung und Überlastung.

Davon sind längst nicht nur Menschen in helfenden Berufen betroffen. Immer stärker tritt der Erschöpfungszustand bei Management- und Führungskräften aus der Wirtschaft und der Industrie auf.

Was hilft?

  • Klärung von Stressauslösern
  • Abstand von der Arbeit (Krankschreibung)
  • Klärung der weiteren beruflichen und gesundheitlichen Perspektiven mittels professioneller Hilfe (Coaching)