Zur person

Maria Zemp

Körperpsychotherapie, Traumafachberatung (HP/DGK/ECP), Coach (ISP), Bildungsreferentin, Supervisorin,
Heilpraktikerin, Dipl.-Krankenschwester (SRK)

Über mich

Geboren 1957 in der Schweiz, 1986 Umsiedlung nach Deutschland …

… seit 1992 lebe ich in der Eifel, dort „wo Göttinnen das Land beschützen“. In den letzten Jahren bin ich meiner sozialen Heimat Basel wieder näher gerückt und arbeite zunehmend wieder öfter in der Schweiz.

Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Französisch (passiv)

Meine Kenntnisse in körperbezogenen, systemischen ...

… und energetischen Therapie- und Beratungsverfahren sowie in den Grundlagen der Traumapädagogik sind der fachlich-methodische Boden, auf dem ich mich bewege.

Durch meine bundesweiten und internationalen Tätigkeiten ...

… habe ich einen großen Einblick in Beratungseinrichtungen des Sozialwesens, in Organisationen und Projekte der internationalen Zusammenarbeit, in Institutionen des Gesundheitssystems und in zivilgesellschaftliche Aktionszusammenhänge.

Mit meinem feministischen Blick auf die Welt ...

… rege ich Menschen an, Macht- und Geschlechterverhältnisse kritisch zu hinterfragen und soziale und individuelle Wandlungsprozesse vertrauensvoll und mutig anzugehen.

In meiner Bildungs- und Beratungsarbeit interessiert es mich ...

… lokales Expert*innen-Wissen aus dem Globalen Süden einzubringen, um hiesige Ansätze im Sinne der Transkulturalität weiterzuentwickeln.

Mit Fachartikeln ...

… zu Themen wie Trauma-Arbeit, Flucht und Migration, Umsetzung einer stress- und traumasensiblen Haltung in verschiedenen Berufsgruppen sowie zu Themen rund um Selbst- und Personalfürsorge bringe ich Erkenntnisse aus meiner Arbeit in die Fachöffentlichkeit ein.

Meine Auftraggebenden

Mit meiner Beratungskompetenz unterstütze ich Menschen und Organisationen

• Frauen*rechtsorganisationen

• Menschenrechtsorganisationen

• Akteur*innen der internationalen Zusammenarbeit

• Aktivist*innen in
zivilgesellschaftlichen Gruppen

• Frauen*häuser und Frauen*beratungsstellen

 

• Migrationsberatungsstellen

• Träger der Jugendhilfe

• Queer-feministische Zusammenhänge

• Gleichstellungsbeauftragte

• Kommunale Träger: Sozialamt, Jugendamt, Jobcenter

• Wohlfahrtsverbände

Kooperationspartner*innen