online / hybrid / Vor-Ort

Angebote für Teams, Organisationen und Einzelpersonen

Stress- und Traumasensibilität

STRESS- UND

TRAUMA-
SENSIBILITÄT

EINE UNVERZICHTBARE KOMPETENZ

EINE UNVERZICHTBARE KOMPETENZ

UMSETZUNG VON STRESS- UND TRAUMASENSIBILITÄT

Eine traumasensible Haltung zu praktizieren, ist für viele Berufsgruppen in unterschiedlichen beruflichen und sozialpolitischen Handlungsfeldern zu einer unverzichtbaren Kompetenz geworden. Basierend auf einem systemischen und sozialpolitischen Traumaverständnis werden Möglichkeiten erarbeitet und trainiert, um die Beziehungs-, Kommunikations- und Handlungsfähigkeit der Beteiligten (Betroffene und Hilfesystem) zu stärken.

ORGANISATIONSBERATUNG ZU PERSONALFÜRSORGE

Mitarbeitende im Sozial- und Gesundheitswesen, psychosoziale und pädagogische Fachkräfte, Aktivist*innen und Ehrenamtliche sind einem spezifischen Berufsrisiko ausgesetzt, das mit Begriffen beschrieben wird wie

  • Mitgefühlserschöpfung
  • Indirekte Traumatisierung
  • Second Victims

Achtsame Organisationskultur© umschreibt Maßnahmen und Aktivitäten einer Einrichtung, die Arbeitsstrukturen und Bedingungen so gestaltet, dass „ein gutes Leben für alle“ nicht erst nach Feierabend und nach der Rente beginnt, sondern eine Voraussetzung ist für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Organisation und ihrer Mitarbeitenden.

STAFF CARE & MHPSS CONSULTANT IN KRIEGS- UND KRISENGEBIETEN

Mental Health and Psychosocial Support: Seit vielen Jahren berate und trainiere ich als MHPSS Consultant, meist im Auftrag von medica mondiale, den STA – stress- und traumasensiblen Ansatz® in verschiedenen Organisationen, Projekten und Kontexten, am liebsten in den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens. Die Implementierung von Staff-Care-Aktivitäten und Staff-Care-Konzepten steht mittlerweile im Zentrum meiner Tätigkeit.

COACHING, SUPERVISION UND MODERATION

Im Coaching definieren Sie das Ziel, ich begleite Sie mit meiner fachlichen und meiner Lebenserfahrung auf dem Weg dorthin. Die Supervision ist stärker als Reflexionsprozess angelegt mit der Absicht, Verständnis und Empathie für Situationen und Akteur*innen zu schaffen und so Handlungsspielräume zu erweitern.

PSYCHOSOZIALE TRAUMABERATUNG

Möchten Sie herausfordernde Lebensereignisse oder traumatische Erfahrungen bearbeiten oder suchen Sie Unterstützung, weil Sie erschöpft und ausgelaugt sind? In einem Erstgespräch klären wir Ihr Anliegen und finden den für Sie passenden Weg der Begleitung.

Meine Arbeit richtet sich an Einzelpersonen, Teams, Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens, zivilgesellschaftliche Akteur*innen, politische Aktivist*innen – Gruppen, Menschenrechtsorganisationen, NGOs (Non Governmental Organisations) und (staatliche) Organisationen der internationalen Zusammenarbeit.

Ich arbeite vor Ort in meiner Praxis in Euskirchen, in ganz Deutschland und in der Schweiz sowie in Ländern des Globalen Südens. Alle Veranstaltungen können auch im Online- oder Hybridformat stattfinden.

AG Gewaltschutz/Vielfalt der Autonomen Frauenhäuser NRW

„Maria Zemp hat uns in den Vorbereitungen zum landesweiten Treffen der Autonomen Frauenhäuser intensiv begleitet und den Fachtag als Dozentin aktiv gestaltet. Durch ihr Fachwissen in den Themenbereichen Trauma, Teamdynamiken und ihre Kenntnisse innerhalb der Frauenbewegung fühlten wir uns durchgehend ‚ganzheitlich‘ verstanden, gehört und in unseren Anliegen ernst genommen. Durch dieses Gefühl von Vertrauen und ‚einem sicheren Boden‘, war es möglich, in einem geschützten Rahmen über ein hochsensibles Thema innerhalb der Frauenhausarbeit zu sprechen.“

Anonym

„Sehr guter Workshop! Dichtes Programm. Gut auf eigene Anregungen eingegangen. Gutes Verhältnis Theorie-Praxis.“

Peyer Flurina, Zürich

„In der Weiterbildung ‚Stress- und Traumasensibilität in der Arbeit mit geflüchteten Menschen‘ konnte ich von Marias langjährigen, wertvollen Erfahrungen im Umgang mit traumatisierten Menschen ungemein profitieren. Maria schafft es in kürzester Zeit, eine vertrauensvolle und lockere Atmosphäre zu schaffen, um schwere Themen zu vermitteln. Sie benennt Konflikte klar und in einer unaufgeregten Art und verliert das Wesentliche bei Diskussionen nie aus dem Blick. Die Weiterbildung mit ihr wird mir lange in Erinnerung bleiben.“

Emma Team Südkurdistan

„Thanks to Maria, until now, we did not know anything about the cultures of staff care within Emma, especially on the grief subject, this is the second time she supported us. First, on the issue of the Rojava crisis, we didn’t know how to deal with the situation, and now with this important topic, as the grief issue in the time of Covid 19 was new for us, and we didn’t know how to deal with.“

Anonym

„Ich nehme viele Anregungen mit und danke der sehr kompetenten Kursleiterin. Vor allem überzeugte mich ihre hohe Professionalität in Kombination mit ihrer Empathie.“

Medica Mondiale Foundation Switzerland

„Maria wird regelmässig für die Ausarbeitung bzw. Weiterentwicklung des neuen Weiterbildungsmoduls in Stress- und Traumasensibilität für Fachpersonen und Aktivist*innen in der Schweiz, die mit geflüchteten Menschen arbeiten, beigezogen. Die langjährige Fachexpertise von Maria Zemp in Verbindung mit ihren sehr guten Kenntnissen des Schweizer Kontextes sind dabei sehr wertvoll. Sie ist eine kompetente und empathische Referentin, die mit Herzblut und viel Power die Inhalte auf den Kontext der Teilnehmer*innen abgestimmt zu vermitteln weiss. Ihr feministischer und antikapitalistischer Zugang zu den behandelten Themen wird von den Teilnehmer*innen in der Schweiz als einzigartig empfunden. Ihre Angebote sehen wir als unverzichtbar.“

Anonym

„Maria verbindet in einmaliger Weise Kopf und Herz! Sie ist ein politisch denkender Mensch und zugleich bringt sie eine große Fachlichkeit mit, das beeindruckt mich sehr, das ist nicht so oft zu finden.“

Medica Afghanistan Team

„We struggle, not only for surviving but for a good life. We don’t want the death inside us, we don’t want to be victims. We are offering our cordially thanks for the tireless effort of our trainer Maria Zemp who trained us in mental trauma.“

Anonym

„Maria Zemp hat als Referentin sehr überzeugt. Sie besitzt ein sehr ausgeprägtes Wissen, welches sie authentisch vermitteln kann.“

Ibrahim Willeke, Queer Aktivist

„Liebe Maria, vielen Dank für deine professionelle Begleitung durch die letzten 3 Jahre. Für mich persönlich, als nicht deutscher Muttersprachler, war die Sprache bei dir keine Barriere. Ich habe mich jederzeit wohlgefühlt auf Englisch zu wechseln, und ich hatte das Vertrauen, in jedem Moment zu fragen, wenn ich etwas nicht verstanden habe. Ich danke Dir für deine professionellen Interpersonal Skills, die einen sicheren Raum geschaffen haben, in dem ich mich kommunizieren konnte.“

Anonym

„Für mich war das Training mit Maria Zemp ein Refresher, für die teamübergreifende Zusammenarbeit ein großer Gewinn.“

Emma Team Südkurdistan

„Thanks to Maria for this important topic of grief. It was very important to get information about other grief cultures, and how to deal with grief issues, today’s training was really very important for us.“

Anonym

„Danke für die gendergerechte, politisch sensible Sprache, insgesamt sehr positive Erfahrung!“

Emma Team Südkurdistan

„Thanks to Maria for this important topic of grief. It was very important to get information about other grief cultures, and how to deal with grief issues, today’s training was really very important for us.“

Anonym

„Sehr guter Workshop! Dichtes Programm. Gut auf eigene Anregungen eingegangen. Gutes Verhältnis Theorie-Praxis.“

Medica Mondiale Foundation Switzerland

„Maria ist eine kompetente und empathische Referentin, die mit Herzblut und viel Power die Inhalte auf den Kontext der Teilnehmer*innen abgestimmt zu vermitteln weiss.“

Ibrahim Willeke, Queer Aktivist

„Liebe Maria, ich danke dir für deine professionellen Interpersonal Skills, die einen sicheren Raum geschaffen haben, in dem ich mich kommunizieren konnte.“

Anonym

„Maria verbindet in einmaliger Weise Kopf und Herz! Sie ist ein politisch denkender Mensch und zugleich bringt sie eine große Fachlichkeit mit, das beeindruckt mich sehr, das ist nicht so oft zu finden.“

Emma Team Südkurdistan

„Thanks to Maria, this is the second time she supported us. First, on the issue of the Rojava crisis … and now in the time of Covid 19.“

Anonym

„Ich nehme viele Anregungen mit und danke der sehr kompetenten Kursleiterin. Vor allem überzeugte mich ihre hohe Professionalität in Kombination mit ihrer Empathie.“

AG Gewaltschutz/Vielfalt der Autonomen Frauenhäuser NRW

„Maria Zemp hat uns in den Vorbereitungen zum landesweiten Treffen der Autonomen Frauenhäuser intensiv begleitet und den Fachtag als Dozentin aktiv gestaltet … “

Anonym

„Für mich war das Training mit Maria Zemp ein Refresher, für die teamübergreifende Zusammenarbeit ein großer Gewinn.“

Medica Afghanistan Team

„We are offering our cordially thanks for the tireless effort of our trainer Maria Zemp who trained us in mental trauma.“

Anonym

„Danke für die gendergerechte, politisch sensible Sprache, insgesamt sehr positive Erfahrung!“

Peyer Flurina, Zürich

Maria schafft es in kürzester Zeit, eine vertrauensvolle und lockere Atmosphäre zu schaffen, um schwere Themen zu vermitteln … Die Weiterbildung mit ihr wird mir lange in Erinnerung bleiben.“

Anonym

„Maria Zemp hat als Referentin sehr überzeugt. Sie besitzt ein sehr ausgeprägtes Wissen, welches sie authentisch vermitteln kann.“